Zu der einen oder anderen Zeit blieben die meisten Patienten mindestens eine halbe Stunde in einem Untersuchungsraum und warteten darauf, einen vielbeschäftigten Arzt aufzusuchen, der woanders gefesselt war. Die medizinische Praxis hat viele bewegliche Teile, und neben der Patientenversorgung gibt es eine wesentliche geschäftliche Seite, die verwaltet werden muss. Dinge wie die Rechnungsstellung, die Bestellung von Verbrauchsmaterialien, die Abwicklung der Gehaltsabrechnung, das Bezahlen von Rechnungen und das Einreichen von Versicherungsunterlagen können nicht ignoriert werden. Wenn sie jedoch weiterhin die Patientenversorgung beeinträchtigen, ist es an der Zeit, einen weiteren Blick auf die Effizienz zu werfen.

Da hinter den Kulissen so viel passiert, hat der Titel „Arztpraxis“ mehr als eine Bedeutung. Eine heutige Praxis erfordert ein Büro von hochqualifizierten Geschäftsleuten, um den Motor am Laufen zu halten, und selbst in diesem Fall kann mehr gelernt werden, um effizient zu arbeiten und Zeit zu sparen. Denken Sie daran, dass Ihr Endergebnis von der Zufriedenheit der Patienten abhängt.

Hier sind einige kostengünstige Geschäftstechniken (einschließlich automatisierte Berichtsplanung), die dazu beitragen können, Ihr medizinisches Personal freizugeben, sodass mehr Zeit für die Konzentration auf Patienten aufgewendet werden kann.

10 Tipps zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung in Ihrer Praxis, einschließlich automatisierter Berichtsplanung

1. Konzentrieren Sie das medizinische Talent auf die Patientenversorgung.

Sie müssen lernen, Ihre Praxis effektiv zu verwalten. Das medizinische Talent sollte sich auf die Patienten konzentrieren. Ärzte und andere Anbieter sollten in der Lage sein, mindestens 37 Stunden pro Woche für die direkte Patientenversorgung aufzuwenden, um ihren Wert für die Praxis zu maximieren. Es gibt viele Menschen, Technologien und Systeme, die die geschäftliche Seite der Gesundheitsbranche übernehmen.

Medizinische Abrechnungs- und Kodierungsspezialisten, Leiter von Arztpraxen und medizinische Assistenten können dazu beitragen, dass Ihre Praxis reibungslos funktioniert. Auf diese Weise sind diejenigen, die der Grund für die Existenz der Praxis sind (Ärzte), nicht mit geringeren Pflichten konfrontiert.

2. Optimieren Sie den Patientenfluss.

Eine effiziente Planung ist der Schlüssel zu einer gut geführten Gesundheitspraxis. Wenn die Besuche angemessen geplant sind, können die meisten Ärzte vier Patientenbesuche pro Stunde verwalten. Konzentrieren Sie sich darauf, eine möglichst große Patientenpopulation angemessen zu versorgen. Wenn das derzeitige System nicht zulässt, dass ein Patient alle 20 Minuten gesehen wird, muss es möglicherweise untersucht und reformiert werden.

3. Setzen Sie digitale (tragbare) Gesundheitsdatentechnologien ein.

Elektronische Patientenakten sind im Grunde eine digitale Version von medizinischen Diagrammen. Sie umfassen alles aus der Krankengeschichte eines Patienten, einschließlich Diagnosen, Behandlungsplänen, Impfdaten und Testergebnissen. Identifizierende Informationen wie Privatadresse, Beschäftigungsverlauf und Finanz- / Versicherungsinformationen sind ebenfalls enthalten.

Mithilfe digitaler Patientenakten-Technologien haben Sie alle erforderlichen Patienteninformationen immer zur Hand. Sie können in Sekundenschnelle auf relevante Patienteninformationen zugreifen, wodurch sich der Zeitaufwand für das Auffinden und Verwalten dieser Materialien verringert.

4. Verwenden Sie ein gutes Planungssystem.

Nutzen Sie ein Software-Planungssystem, um die Planung zu optimieren und das Ganze benutzerfreundlicher zu gestalten. Fügen Sie mobile Apps hinzu, damit Patienten ihre eigenen Termine planen, Aufzeichnungen überprüfen und mit Mitarbeitern kommunizieren können. Wenn Ihre Mitarbeiter nicht mehr viel Papierkram und Telefonanrufe im Zusammenhang mit der Planung erledigen müssen, gewinnen Ihre Patienten.

5. Gruppenbezogene Aufgaben oder Verfahren.

Indem Sie verwandte Aktivitäten in einem Block zusammen planen, können Ihre Mitarbeiter Zeit sparen, die für die Vorbereitung aufgewendet wird, und letztendlich mehr Patienten sehen. Wenn Sie beispielsweise Patienten haben, die sich eine Grippeimpfung wünschen, versuchen Sie, Ihre Patientenbesuche am selben Tag oder an einer Gruppe von Tagen zu planen. Auf diese Weise erfüllt die Praxis die Bedürfnisse von Patienten, die einen schnellen Besuch erwarten, und Sie haben mehr Zeit, sich den Patientenberatungen zu widmen.

6. Ziele erstellen.

Wenn Sie Ziele festlegen und einen Plan entwickeln, um diese zu erreichen, können Sie Ihre Arbeitstage effektiv organisieren. Wenn Sie Ihre Ziele bewerten und nach Bedarf anpassen, schaffen Sie einen Sinn für Ihre Arbeitswoche. Wenn das gesamte Personal auf dasselbe Ziel der Patientenzufriedenheit hinarbeitet, kann sich das Niveau der Gesundheitsversorgung nur verbessern.

7. Aufgaben delegieren.

Wenn eine Person in einer Bürosituation versucht, zu viel zu tun, entsteht Chaos. In der Gesundheitspraxis könnten die Folgen verheerend sein. Delegieren Sie Aufgaben nach Möglichkeit an Verwaltungspersonal, medizinische Assistenten, Praktikanten und Freiwillige. Wenn jeder die Last trägt, können Aktivitäten außerhalb des Gesundheitswesens schnell erledigt werden, sodass mehr Zeit für die obersten Prioritäten aufgewendet werden kann.

8. Verwenden Sie Anbieter mittlerer Ebene.

Die Einstellung von medizinischem Personal, das spezielle Aufgaben wie die Verschreibung von Medikamenten oder die Durchführung ambulanter Operationen erledigen kann, kann die Ärzte erheblich entlasten. Krankenschwestern und Arzthelferinnen sind eine gute Investition für eine medizinische Einrichtung, in der die Hauptärzte übersteuert sind.

9. Bewerten Sie Ihre Systeme und Verfahren.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Gesundheitsbüro optimal funktioniert, indem Sie Ihre Verfahren regelmäßig testen. Holen Sie sich professionelle Hilfe, wenn Sie diese benötigen, um zu bewerten, wie Sie Dinge tun und wie effektiv sie die Zeit und die Patientenversorgung maximieren. Befreien Sie sich von überflüssigen Praktiken, die Ihren Patienten oder Mitarbeitern nicht mehr dienen.

10. Verwenden Sie die automatische Berichtsplanung, um Zeit zu sparen.

Die automatisierte Berichtsplanung ist eine Methode zur Bereitstellung zeitnaher Datenberichte, damit Benutzer darauf zugreifen können. Im Gesundheitswesen würde dies medizinische Informationen einschließen, die während der Besuche im Büro zusammengestellt wurden.

Durch die automatisierte Berichterstellung können vielbeschäftigte Mitarbeiter auf die Zeitpläne der Untersuchungsräume zugreifen. Dies verhindert Zeitplankonflikte rechtzeitig vor einem Termin. Es kann für monatliche Gewinn- und Verlustrechnungen verwendet werden, um diese Informationen zu Beginn jeder Schicht in die richtigen Hände zu bekommen.

Durch die Verwendung der automatisierten Berichterstellung zusätzlich zu diesen anderen Tipps können Sie während des Arbeitstages Zeit sparen, die zur Behandlung von Patienten verwendet werden kann. Erfahren Sie mehr darüber, wie ChristianSteven Software kann Ihrer Praxis helfen, zeitsparende, automatisierte Berichtsverteilungslösungen, browserbasierte Datenanalysen, Dashboards und die Automatisierung von Geschäftsprozessen zu nutzen, um die Genauigkeit und Zeitersparnis zu erhöhen. Sie werden davon profitieren, Ihre Mitarbeiter werden sich bei Ihnen bedanken und Ihre Patienten werden mehr von Ihrer wertvollen Zeit und Aufmerksamkeit genießen.

Lesen Sie mehr über Christian Ofori-Boateng: Hier klicken

© 2021 CHRISTIANSTEVEN SOFTWARE

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchten Sie in die Diskussion?
Fühlen Sie sich frei zu tragen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet